Hinweise Bitte zuerst lesen!

Der Generator erstellt dir einen toften Stundenplan mit vielen Informationen zum Ausdrucken. Verschiedene Veranstaltungstypen sind dabei farblich kodiert.
Mancher Informatiker wird das Design bereits aus seiner Ersti-Tüte kennen, eine frühe Version dieser Software wurde zur Erstellung der Stundenpläne der Informatik-Erstis im WS15/16 benutzt.

Vorschau Um einen schnellen Start zu ermöglichen kann er deinen CampusOffice-Stundenplan lesen.
Dazu nutzt er die iCal-Datei die man dort exportieren kann.
Du musst dich also nicht mit irgendwelchen Anmeldedaten hier registrieren oder ähnliches,
du kannst einfach die Datei einfügen (in Schritt 1).
Wenn du den Plan von Hand eingeben willst und keine Angst vor XML hast kannst du den Schritt 1 auch überspringen
indem du die Eingabemaske dort leer lässt.

Bei Tests hat der Import von iCal-Dateien der Uni Köln und der FH Köln ebenfalls funktioniert. Dafür garantiere ich jedoch nicht. Generell garantiere ich eigentlich sowieso nichts...

In Schritt 2 erhälst du dann die Möglichkeit entweder die generierten XML-Daten aus deiner iCal-Datei zu überarbeiten, oder selber Termine anzulegen.
Kein Klicki-Bunti hier, du musst schon XML können.
Die Struktur ist relativ selbsterklärend, für die weniger klaren Sachen habe ich unter dem Eingabefeld noch ein paar Hinweise hinterlassen.
Es macht Sinn die XML-Daten vor dem Absenden lokal auf dem Rechner abzuspeichern, falls du später nochmal etwas ändern willst!

Der generierte Stundenplan kann im ersten Moment auf großen Monitoren etwas klein wirken. Doch keine Sorge: Es ist alles so eingestellt dass er optimal auf eine DIN-A4-Seite passt. Du kannst den Stundenplan direkt aus dem Browser heraus drucken.

Der zugrundeliegende Spaghetti-Code ist verfügbar auf GitHub.

Achtung!
Diese Software ist wie alles auf der Welt nicht perfekt, deshalb ist es aktuell NICHT möglich Stundenpläne zu erstellen in denen sich mehr als 2 Termine überschneiden.
Generell kann es ohnehin sein dass Fehler auftritt. Diese dürfen gerne an mich gemeldet werden!